Erfolgreicher Integrationstag beim TC St. Margrethen

Am vergangenen Samstag durfte der Tennisclub St. Margrethen seinen Integrationsanlass durchführen. Es war ein erfolgreicher Tag mit vielen motivierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

20 motivierte Teilnehmer und Gäste, darunter Ayslbewerber aus der Gemeinde St. Margrethen, Flüchtlinge aus der Ukraine und deren Kinder, standen bei hohen Temperaturen auf dem Tennisplatz in St. Margrethen.

Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen aufgeteilt und lernten die ersten Schritte des Tennisspielens kennen. Die erste Gruppe wurde von Janique Künzler (Präsident TC St. Margrethen), die zweite Gruppe von Thomas Keel (Verantwortlicher Sport-verein-t) und dritte Gruppe von Torsten Eschenbrücher (Revisor) betreut. Die nötigen Tennisschläger wurden von der Ortsgemeinde St. Margrethen gesponsert.

Die Kinder wurden von Doris Radisavljevic (Juniorenleiterin) und Francis Keel (Juniorenbetreuerin) mit lustigen Spielen unterhalten und mit ersten einfachen Übungen in den Tennissport eingeführt. Die Kinder waren so begeistert, dass sie künftig auch am wöchentlichen Schülertraining teilnehmen möchten. Der TC St. Margrethen prüft nun die Möglichkeit, das Training über einen Sponsor zu finanzieren.

Im Anschluss an den sportlichen Teil gab es Nussgipfel und Getränke, die von der Bäckerei Künzler und vom Tennisclub St.Margrethen offeriert wurden. 

Zum Abschluss wurden die Teilnehmer als Dankeschön mit einem Präsent belohnt. Die Geschenke wurden von den ortsansässigen Banken Alpha Rheintal Bank, Raiffeisenbank und St.Galler Kantonalbank gesponsert.


Ein spezielles Dankeschön geht an den Integrationsbeauftragten Ibrahim Trena und die Übersetzerin Natalia Rüdisüli und natürlich auch an alle Helferinnen und Helfer. Dank ihnen konnte ein toller und erfolgreicher Integrationsanlass durchgeführt werden.

162132.png
162138.png
162133.png
162135.png
162137.png